Die Weiterbildung Klinische Studien und Vigilanz wurde konzipiert, um Naturwissenschaftlern (i.d.R. Biologen, Biochemiker, Biotechnologen, Pharmazeuten, Chemiker, Mathematiker, Mediziner und Physiker etc.) mit wenig oder ohne industrielle Erfahrung den Einstieg in die pharmazeutische bzw. Medizinprodukte herstellende Industrie zu ebnen.

Fortgeschrittene Deutsch- und Englischkenntnisse sollten das Bewerberprofil abrunden.

Im Einzelfall werden auch Bewerber mit langjähriger Berufserfahrung im Gesundheitswesen akzeptiert. Lassen Sie sich in diesem Fall telefonisch beraten.

Die pharmazeutische Industrie verzeichnet ein stetiges Wachstum und daraus resultiert ein hoher Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal. Allerdings steigen nicht nur der Bedarf sondern auch die behördlichen und technischen Anforderungen in den einzelnen Tätigkeitsfeldern.

Während es noch vor 10-15 Jahren gängige Praxis war, als Naturwissenschaftler den Quereinstieg aus der Grundlagenforschung oder nach dem Studium in die Industrie zu bewältigen, ist heutzutage eine spezialisierte Weiterbildung für viele Sektoren unerlässlich.

Wir bieten eine sechs monatige förderfähige Weiterbildung für Naturwissenschaftler an, die den Teilnehmern das nötige Know-How für den Einstieg in die pharmazeutische Industrie vermittelt.

Thematisch werden essenzielle Kenntnisse in den Bereichen Pharmakovigilanz, Klinisches Datenmanagement, Klinisches Monitoring und Medical Writing vermittelt.

Die Dozenten verwenden ein weitgefächertes Spektrum an didaktischen Methoden und Konzepten, das sich von Dozenten-zentrierten Episoden bis hin zu konstruktivistischen handlungs- und problemorientierten Unterrichtseinheiten erstreckt.

Unser Ziel ist immer gemeinsam einen ansprechenden, interaktiven und hochwertigen Unterricht zu gestalten, der die benötigten Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kompetenzen unserer Weiterbildungsteilnehmer entwickelt.

Der Zeitumfang der Weiterbildungsmaßnahme beträgt 130 Werktage. Alle Unterrichtseinheiten werden als Präsenzunterricht vermittelt.

Der Unterricht beginnt täglich um 09:00 Uhr und endet um 16:15 Uhr. Täglich sind zwei viertelstündige Pausen um 10:30 und 14:30 Uhr eingeplant sowie eine 45-minütige Mittagspause um 12:15 Uhr, in der die Kursteilnehmer im Haus oder außerhalb speisen können.

Hier finden Sie weiterführende Informationen bezüglich unseres Theoretischen Unterrichts (Monat 1-3).

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, bieten wir gerne an Sie persönlich zu beraten.